Ozeankind® e.V.
Image default

Ohne Transparenz kein nachhaltiger Wandel

Ohne Transparenz gibt es keinen nachhaltigen Wandel – Interview mit Gabriel von overlook

Die Gründer von Overlook glauben an ein Wirtschaftssystem, das Mensch und Umwelt wesentlich stärker in Entscheidungen integriert. Der Schlüssel dazu ist Transparenz. Transparenz, die wir alle gemeinsam erschaffen können. In dieser Folge spreche ich mit Gabriel, einem der beiden Gründer, wie das funktionieren kann.

Niklas und Gabriel haben sich in der gemeinsamen WG-Küche intensiv darüber Gedanken gemacht, wie sie dazu beitragen können, dass sich in der Welt etwas zum Besseren verändert. Aber wie etwas verbessern, wenn gar nicht klar ist, wie eigentlich der Status-Quo aussieht? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, ist aus zwei Personen ein Team aus fünf geworden, um Nachhaltigkeit für möglichst viele Menschen greifbarer zu machen.

Zum Start der 4. Staffel gibt es ein Gewinnspiel: Wir verlosen 3x ein Ozeankind Paket bestehend aus einem nachhaltigen Ozeankind Unisex T-Shirt & einem Recycling Armband aus gesammelten Strandmüll von 7 Seasrope. Diese 3 Dinge musst du tun, um in den Lostopf zu hüpfen: 1. Abonniere unseren Podcast 2. Hinterlasse eine ehrliche Rezension bei itunes 3. Vom 23.02.23-23.03.23 kannst du teilnehmen und 3. Schreib uns eine EMail an hallo(at)ozeankind.de oder eine Nachricht auf Facebook / Instagram und nenne uns so deinen Nutzer-Namen. Anleitung und Teilnahmebedingungen kannst du hier nachlesen.

Du erfährst in dieser Folge:

  • Warum nur Idealismus nicht ausreicht.
  • Woran erkennt man wirkliche Nachhaltigkeit?
  • Hat eine soziale Marktwirtschaft wirklich Zukunft?
  • Wie wird unsere Welt im Jahr 2050 aussehen?
  • Was wäre, wenn Unternehmen zugeben, dass sie jetzt noch nicht nachhaltig agieren, DAS aber ändern wollen?
  • So erkennst du Greenwashing von Unternehmen.
  • Wie Du aktiv einen Beitrag leisten kannst.

Hier die ganze Folge anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcasters.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


Webseite  | InstagramGreenwashing Coca-ColaGoldener Geier von der Deutschen Umwelthilfe

Wie hat dir diese Folge gefallen?

Wie immer freuen wir uns, wenn Du nach dieser Folge bei uns auf Instagram vorbei schaust und Deine Gedanken mit uns teilst. 

Wenn Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über Deine Bewertung bei itunes. Denn nur so wird unser Podcast auch weiteren Menschen angezeigt, die sich auch für Umweltthemen & Nachhaltigkeit interessieren.

Bis zur nächsten Folge,

Marina & Micha

Höre jetzt diese Folge bei Deinem Lieblings Podcastanbieter an:

Apple
Spotify
Anchor
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ähnliche Beiträge

Schluss mit Windelmüll

Marina

Müll vermeiden: Wie fange ich an

Marina

Mülltaucher aus Marburg

Marina