Ozeankind® e.V.

Was ist ein Plastikrebell?

Ein Plastikrebell® ist jeder Mensch auf der Welt, der das globale Plastikmüllproblem kennt und der, eben weil er genau dieses Problem realisiert hat, deshalb selbst aktiv wird statt auf andere Menschen oder Institutionen zu warten.

Jeder Mensch, der aufgrund dieses Problems eigenes Verhalten hinterfragt und verändert.

Ein Plastikrebell® sammelt Müll anstatt sich darüber aufzuregen.

Jemand der „sammelt statt gammelt“.
Jemand der „verändert statt wartet“.

In 4 Schritten zum Plastikrebell

Jeden Monat eine neue, weltweite Aktion

Plastikrebell® CleanUp

Im November 2017 gab es das erste Ozeankind® CleanUp. Damals mit einer Hand voll Mitstreiter weltweit und knapp 200 Kilo gesammeltem Müll an einem einzigen Tag.

Bald haben fast 1.000 Menschen in 30 Ländern mitgemacht und so sind mittlerweile bei etwa einem Dutzend Events mehr als acht Tonnen Müll zusammengekommen. Denn wir verfolgen ein Ziel: bis 2022 möchten wir gemeinsam mit EUCH mindestens 50 TONNEN (Plastik)-Müll aus der Umwelt entfernen und bestmöglich entsorgen.

Jeder kann mitmachen. Egal wo Du wohnst. An dem jeweiligen Wochenende gehst Du Müll sammeln. Alleine oder mit Freunden. Teile Deine Funde/Gewichte mit uns in Social Media (Instagram, Facebook mit den Event-Hashtags #ozeankind oder #plastikrebell) oder schick uns eine Email mit Deinem gesammelten Gewicht.

Aus allen eingegangenen Nachrichten ermitteln wir dann ein Gesamtgewicht.

Du suchst nach weiterer Unterstützung?

Plastikrebell® Community

Innerhalb eines Jahres ist unsere kostenlose Facebook Community auf über 1.000 Plastikrebellen angewachsen.

Es ist eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die etwas verändern wollen in unserer Plastikwelt. Sie tauschen ihre Tipps aus wie man im Alltag auf Plastik verzichten kann und motivieren sich gegenseitig zum Müll sammeln. Hier wird nicht nur einmal im Monat Müll gesammelt – mittlerweile bekommen wir fast täglich Meldungen aus aller Welt – Plastikrebellen posten halt lieber stolz Müll statt Mode oder Katzenvideos.

Denn nur mit der Hilfe so vieler toller Menschen konnten wir bisher mehr als 25 Tonnen Müll aus der Umwelt sammeln & bestmöglich entsorgen.

Plastikrebell Gruppe
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Wir verwenden Kekse (Cookies), um unsere Seite noch verbessern zu können und um Dir das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Wir möchten Dir aber die Entscheidung überlassen, ob wir auch wirklich Kekse (Cookies) verwenden dürfen. Ich mag Kekse (Cookies), also erlaube ich Euch die Nutzung. Mehr Infos