Ozeankind® e.V.
Warum Ozeankind? Warum machen wir das?

UNSER TRANSPARENZVERSPRECHEN

KLEINER VEREIN, GROSSE WIRKUNG, WENIG KOSTEN

Jeder Verein lebt in erster Linie von Spenden und Mitgliedsbeiträgen – und nicht selten kommen dabei unvorstellbare Summen zusammen, die im Idealfall 1:1 in Projekte reinvestiert werden. Dabei gilt leider in den meisten Fällen, dass mit der Größe eines Vereins auch das Verhältnis von Spendengeldern zu Verwaltungskosten immer grösser wird.

Ozeankind® e.V. besteht aus Marina und Micha. Aus zwei Personen … Head of Marketing, Head of Buchhaltung, Head of Plastikmüll sammeln, Head of Projektplanung und Head of rechtliche Fragen in Personalunion.

FOKUS, FOKUS, FOKUS

Bei Ozeankind® e.V. geht es um genau ein Thema: PLASTIKMÜLL. Keine Pandas, keine Kröten, keine Kernkraftwerke.

Wir versprechen dass wir jeden Cent, der nicht für Verwaltung, Reisekosten & Co. benötigt wird, für satzungskonforme Projekte verwenden die das Ziel haben, entweder Müll zu sammeln, Müll zu vermeiden oder die Aufmerksamkeit oder das Bewusstsein für das Thema Plastikmüll erhöhen.

Dafür stehen wir mit unseren Namen.

WENN ZWEI EINE REISE TUN

Spendengelder und Mitgliedsbeiträge werden selbstverständlich KEINESFALLS und NIEMALS für private Vergnügungsreisen oder schicke Hotels verwendet. Nur wenn wir an Orte reisen um dort entweder Projekte, lokale Workshops oder Vorträge vorzubereiten oder durchzuführen, werden wir logischerweise Gelder aus dem Vereinsvermögen dafür verwenden.

BEISPIEL 1:
Angenommen wir waren gerade zwei Monate auf Mauritius. Wir entscheiden uns, von dort aus weiter Richtung Malaysia zu fliegen. Wir sitzen zwar dort auch mehr oder weniger den ganzen Tag am Rechner und netzwerken und machen und tun, aber wir haben vor Ort eben kein Ozeankind®-Projekt. In einem solchen Fall bezahlen wir Transport und Unterkunft aus eigener Tasche.

 BEISPIEL 2:
Angenommen wir sind in Deutschland und haben die Möglichkeit, an der Nordseeküste ein einwöchiges Projekt zum Thema Plastikmüll mit einer Schulklasse durchzuführen. Da wir wegen des Projektes an die Küste fahren und nicht privat, wird das Projekt (und dazu gehören nunmal auch Transfer und Unterkunft) aus der Vereinskasse bezahlt. Und wenn es uns nach dem Projekt dort so gut gefällt dass wir entscheiden, noch drei weitere Wochen zu bleiben, dann bezahlen wir diese drei Wochen natürlich wieder privat.

PASSWORTGESCHÜTZTER MITGLIEDERBEREICH FÜR FÖRDERMITGLIEDER*

Als Fördermitglied (*ab der Stufe CLOWNFISCH) hast Du rund um die Uhr Zugriff auf zusätzliche Informationen zu Projekten, Kooperationen, Finanzen und erhältst Neuigkeiten, die wir unseren Fördermitgliedern meist vor allen anderen verraten.

Du erhältst dort auch immer wieder Updates zu unseren Ausgaben – beispielsweise darüber wie teuer ein Projekt war oder was unsere neue Ozeankind® – Flagge und die Buchhaltungssoftware gekostet haben.

DU WEISST WAS WIR LETZTEN SOMMER GETAN HABEN

Mit unseren Fördermitgliedern* und Spendern teilen wir regelmäßig Informationen über die Finanzen des Vereins, zu Projektkosten oder zum aktuellen Stand der Spendengelder. Selbstständig.

AUF EIN WORT

Als Fördermitglied* kann es Dir passieren, dass wir Dich eines Tages mal fragen welches Projekt wir als Nächstes umsetzen sollen.

Wir verwenden Kekse (Cookies), um unsere Seite noch verbessern zu können und um Dir das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Wir möchten Dir aber die Entscheidung überlassen, ob wir auch wirklich Kekse (Cookies) verwenden dürfen. Ich mag Kekse (Cookies), also erlaube ich Euch die Nutzung. Mehr Infos