Ozeankind® e.V.
Image default

Mikroplastik erkennen und vermeiden

SOLOFOLGE: Daran erkennst du Mikroplastik & so kannst du es vermeiden

In dieser Folge möchte ich dir quick & dirty einen Überblick geben wo Mikroplastik überall versteckt ist. Du wirst damit quasi zum Experten der Mikroplastik erkennen und vermeiden kann.

Auch wenn Mengenmäßig der individuelle Verzicht auf Mikroplastik in Pflege, Kosmetik & Reinigungsprodukten nicht gravierend hoch ausfällt wie andere Maßnahmen, die die Politik & Industrie beschließen könnten. So empfinden wir es als wichtig und richtig unseren individuellen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Du erfährst in dieser Folge:

  • Was sind die größten Mikroplastikverursacher?
  • Warum nutzt die Industrie eigentlich Mikroplastik?
  • Aktuelle Studienlage
  • Hinter diesen Begriffen steckt Mikroplastik
  • Konkrete Tipps um Mikroplastik zu vermeiden

Hier die ganze Folge anhören:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Shownotes

Studie AWI & WWF  |  Nachricht zum globalen Plastikmüllabkommen in 2024

weitere interessante Podcastfolgen:

Wie hat dir diese Folge gefallen?

Wie immer freuen wir uns, wenn Du nach dieser Folge bei uns auf Instagram vorbei schaust und Deine Gedanken mit uns teilst. 

Wenn Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über Deine Bewertung bei itunes. Denn nur so wird unser Podcast auch weiteren Menschen angezeigt, die sich auch für Umweltthemen & Nachhaltigkeit interessieren.

Bis zur nächsten Folge,

Marina & Micha

Höre jetzt diese Folge bei Deinem Lieblings Podcastanbieter an:

Apple
Spotify
Anchor
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ähnliche Beiträge

Wie jeder von uns mit kleinen Handlungen Großes bewirken kann

Marina

Über die Rolle der Industrie in der Klimakrise

Marina

Warum Nachhaltigkeit mit dem eigenen Mindset beginnt

Marina