Ozeankind® e.V.
Image default

Müll vermeiden: Wie fange ich an

Müll vermeiden: Wie fange ich an?

Müll vermeiden ist ein riesiges Themenfeld. Da kann man sich vor allem zu Beginn ganz schnell überfordert fühlen. So ging es uns auch vor ein paar Jahren. Vor allem die Frage Wie fange ich am besten an? Und wo?

In dieser Folge teilen wir mit Dir unsere Erfahrungen, wo Du am besten anfangen kannst um im Alltag Müll zu vermeiden. Dabei geht es uns vor allem um realistische, alltagstaugliche Tipps mit denen du ganz leicht in dieses sehr komplexe Thema einsteigen kannst.

Wir sind selbst (noch) nicht 100% plastikfrei. In einigen Bereichen haben wir in den letzten 2 Jahren eine tolle Veränderung erreicht, in anderen ist noch Luft nach oben. Unserer Meinung nach muss auch keiner perfekt sein. Es ist ein großer Anfang gemacht, wenn man im Alltag einige Dinge verändert & Produkte austauscht und somit langfristig immer weiter in die Thematik einsteigen kann.

– Blog-Beitrag mit 45 Tipps zum Müll vermeiden

– Blog-Beitrag: Mikroplastik in Kosmetik

– Blog-Beitrag: Sonnenschutz ohne Mikroplastik

Die erwähnten Apps in der Folge sind codecheck & toxfox, diese kannst du nutzen um Barcodes abzuscannen und herauszufinden welche schädlichen Inhaltsstoffe in deinem Produkt stecken.

Ozeankind e.V. auf Instagram

Wenn Dir unser Podcast gefällt dann freuen wir uns sehr über Deine Bewertung bei iTunes. Jede positive Bewertung hilft, dass unser Podcast von anderen gefunden werden kann. Denn nur mit Deiner Hilfe schaffen wir es so viele Menschen wie möglich zu erreichen und für ein müllfreieres & nachhaltigeres Leben zu begeistern.

Hier die ganze Folge anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden.

Inhalt laden


Du kannst uns zusätzlich sogar eine Sprachnachricht schicken. Wir freuen uns auf Deine Meinung.

BIs zur nächsten Folge,

Marina & Micha

Höre jetzt diese Folge bei Deinem Lieblings Podcastanbieter an:

Apple
Anchor
Spotify
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ähnliche Beiträge

Corona: Krise oder Chance? Das denken wir über die aktuelle, weltweite Situation

Marina

Kann man mit CleanUps die Welt retten?

Marina

Nachhaltig Reisen: Wie wir unseren Urlaub noch mehr genießen können

Marina