Ozeankind® e.V.
Image default

Müll sammeln während Corona

Plastikrebell® CleanUps: Müll sammeln während Corona

Wie du vielleicht mitbekommen hast, haben wir Ende Februar die Plastikrebell® Saison 2020 “eröffnet”. Ab Mitte März kam die Pandemie auch in Deutschland an und wir haben das auch als Umweltschutz Organisation gespürt. Plötzlich war Müll sammeln nicht mehr auf der Agenda der meisten Menschen. Allgemein trat, zumindest gefühlt, das Thema Müll vermeiden und Umweltschutz in den Hintergrund. Das haben wir auch bei der Teilnahme unserer Plastikrebell® CleanUps gemerkt. Müll sammeln während Corona ist dann noch nicht jedermanns Sache. Wir machen dennoch weiter. Ist doch logisch :).

Das CleanUp Ende März ist in der Tat ausgefallen, ganz einfach weil wir selbst auf der nicht so leichten Rückreise aus Südafrika waren. Wir waren im Februar & März auf Projektreise in Tansania (Sansibar) und Südafrika. Ende April & Ende Mai fand dann wieder, wie gewohnt das ortsunabhängige Plastikrebell CleanUp statt.

Es ist verboten in Gruppen lokale CleanUps zu veranstalten. Nach der Coronavirus-Eindämmungsverordnung sind u.a. Versammlungen unter freiem Himmel grundsätzlich verboten. Ausnahmen von diesem Verbot sind zuzulassen, sofern dies aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist. Daher rufen wir zur Zeit nicht zu größeren Müll-sammel-Aktionen auf, sondern appellieren an die Selbstverantwortung und motivieren unsere Community bei jedem Spaziergang Müll aufzusammeln. Das geht auch alleine. Dabei sollte man Handschuhe tragen und  Abstand zu anderen Menschen halten.

Uns geht es nicht darum, dass wir jeden Monat einen neuen Rekord brechen, wie viel Kilo Müll zusammen kamen. Nein. Wir wünschen uns ein erhöhtes Umweltbewusstsein durch unsere Aktionen und mehr Verantwortung bei jedem Einzelnen.

Du möchtest wissen, ob Du auch ein Plastikrebell bist? Dann check diesen Beitrag.

Es kommen auch wieder andere Zeiten. All das einfach aussitzen?

Die Natur kann nicht warten, ebenso wenig wie das Klima. Wir alle tragen weiterhin eine gewisse Verantwortung uns umweltbewusst(er) zu verhalten, auch während Corona. All die Herausforderungen, denen die Menschheit gegenüber steht sind ja nicht einfach weg, “nur” weil eine Pandemie die Welt still stehen lässt.

Vielleicht ist es an der Zeit gerade jetzt vermehrt darüber nachzudenken, was einem selbst wichtig im Leben ist, wofür man sich (mehr) einsetzen möchte. Falls du dazu etwas Inspiration suchst, dann höre super gern in unseren Podcast rein:

Das nächste offizielle ortsunabhängige Plastikrebell® CleanUp wird Ende Juni stattfinden. Um nichts zu verpassen folge uns auf Instagram. Hier findet das Event auch statt. Wir zeigen, dass du nicht alleine Müll sammelst, sondern mit Gleichgesinnten.

Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ähnliche Beiträge

World Cleanup Day – Plastikrebell September CleanUp

Marina

Ozeankind CleanUp Mai – Ausgabe 16

Micha

Ozeankind® Plastikrebell® CleanUp

Micha