Ozeankind® e.V.
Image default

Schluss mit Windelmüll

Schluss mit Windelmüll: Interview mit Nele von Judes Family

In dieser Folge geht es um ein RIESEN MÜLL Problem: Wegwerfwindeln. Vielleicht hast du dir dazu – so wie ich – bisher nicht wirklich Gedanken dazu gemacht. Aber es ist schon krass: Jedes Kind benötigt 5.000 bis 6.000 Wegwerfwindeln und erzeugt damit circa 1 Tonne Windelmüll, der nicht recycelt werden kann.

Nele und Leon haben zeitgleich zur Geburt ihres Sohnes ein Unternehmen – Judes Family –  gegründet, welches die Welt ein Stückchen besser macht. Die beiden sind auch davon überzeugt, dass bewusste Entscheidungen eines jeden Einzelnen Menschen einen Unterschied bewirken können

Du erfährst in dieser Folge:

  • Wer steht hinter JUDES?
  • Wie kam es zur Idee Eures Startups? Was waren die Herausforderungen auf persönlicher & geschätftlicher Ebene?
  • Was treibt euch an? Was ist Eure Mission?
  • Umwelt- und Plastikproblem Einwegwindel
  • Warum ist es nachhaltiger mit Stoff zu wickeln? Ist es nicht kompliziert(er)?
    Wie funktioniert Euer System? Welche Vorteile gibt es?
  • Was wünscht Du dir für die Zukunft

Hier die ganze Folge anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

Shownotes

Webseite | Instagram | Facebook

Wie hat dir diese Folge gefallen?

Wie immer freuen wir uns, wenn Du nach dieser Folge bei uns auf Instagram vorbei schaust und Deine Gedanken mit uns teilst. 

Wenn Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über Deine Bewertung bei itunes. Denn nur so wird unser Podcast auch weiteren Menschen angezeigt, die sich auch für Umweltthemen & Nachhaltigkeit interessieren.

Bis zur nächsten Folge,

Marina & Micha

Höre jetzt diese Folge bei Deinem Lieblings Podcastanbieter an:

Apple
Spotify
Anchor
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ähnliche Beiträge

Klimaschutz braucht alle Generationen

Marina

Mindset ist alles

Marina

Spoontainable: Nachhaltige Eislöffel – Interview mit den Gründerinnen

Marina