Ozeankind® e.V.
Image default

moverii: gemeinsam Verantwortung übernehmen

moverii: gemeinsam Verantwortung übernehmen – Interview mit Gründer Adrian Helbig

Die Waldbrände und Hitzewellen in diesem Sommer zeigen hoffentlich auch nochmal dem letzten, dass es höchste Zeit für ein Umdenken ist, wenn wir unseren Planeten noch retten wollen. Dafür stehen wir alle in der Verantwortung – insbesondere aber auch Unternehmen! Ganz gleich, wie groß oder klein wir sind, jede / jeder Einzelne von uns, kann etwas bewegen!

Heute habe den Gründer eines engagierten & motivierten Unternehmens zu Gast: Adrian Helbig. Er hat moverri gegründet.

Du erfährst in dieser Folge:

  • Wie kam es zur Idee zu moverii?
  • Was treibt Euch an? Was unterscheidet Euch? Was sind Eure Werte?
  • Reisen in Zeiten der Klimakrise: Worauf sollte man als Reisende*r achten wenn man nachhaltig die Welt entdecken möchte?
  • Warum eine Kooperation mit Ozeankind? Wie können Menschen Ozeankind über moverii unterstützen?
  • Darauf kommt es an, wenn du selbst Gründen möchtest.

Hier die ganze Folge anhören:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Shownotes

Webseite  Instagram | Facebook 

Weitere interessante Podcast Folgen:

Wie hat dir diese Folge gefallen?

Wie immer freuen wir uns, wenn Du nach dieser Folge bei uns auf Instagram vorbei schaust und Deine Gedanken mit uns teilst. 

Wenn Dir diese Folge gefallen hat, freuen wir uns über Deine Bewertung bei itunes. Denn nur so wird unser Podcast auch weiteren Menschen angezeigt, die sich auch für Umweltthemen & Nachhaltigkeit interessieren.

Bis zur nächsten Folge,

Marina & Micha

Höre jetzt diese Folge bei Deinem Lieblings Podcastanbieter an:

Apple
Spotify
Anchor
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ähnliche Beiträge

Ocean Challenge 2022

Marina

Wie kann die Energiewende Wirklichkeit werden

Marina

Warum Nachhaltigkeit mit dem eigenen Mindset beginnt

Marina