Ozeankind® e.V.
Image default

Kooperation mit AMSailing

Gemeinsam für saubere Ozeane: Kooperation mit AMSailing

Ganz nach dem Motto “Gemeinsam schaffen wir mehr!”, werden wir mit Malte & Anastasiya , BeachCleanUps mit organisieren, durch ihre Aktivitäten weiterhin auf das Thema Plastikmüll aufmerksam machen und einige Aktionen gemeinsam starten.

Im Sommer 2022 wird man die beiden beispielsweise immer mal wieder im Camp 24/7 in Kiel sehen. Hier machen viele Kinder und Jugendliche ihre ersten Segelerfahrungen in einer gemütlichen Atmosphäre an der Kiellinie. Dort werden wir gemeinsam auch für das Thema Plastikmüll sensibilisieren und aufzeigen, dass jeder Einzelne etwas tun kann um Müll zu vermeiden.

AMSAILING, DAS SIND: ANASTASIYA UND MALTE WINKEL. 

Kennengelernt haben die beiden sich bei einem Segelevent. 2014 als Junioreneuropameisterin und Vizejunioreneuropameister in Gdynia einmal zueinander gefunden, hat es beide fest zusammengeschweißt. Nach zwei Jahren Fernbeziehung mit weiteren Juniorenmedaillen für Ukraine und Deutschland, kam dann der Entschluss zusammen in Deutschland zu leben. Seit 2017 segeln beide für Deutschland. 

Die gemeinsame Leidenschaft ist seit der ersten Sekunde auch die prägende Komponente für die Beziehung und der Segelsport ist aus ihrem Leben nicht mehr weg zu denken. Bisher sind sie in reinen Männern und Frauen Teams gesegelt aber haben sich bereits die letzten Jahre immer gegenseitig unterstützt als wäre der jeweils andere Teil des Segelteams gewesen. 

Nun ergibt sich die Möglichkeit gemeinsam einen Traum zu erfüllen: „GOLD BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN 2024 ZU GEWINNEN“. 

Folge den beiden gern auf Facebook & Instagram und verpasse keine gemeinsame Aktion .

Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ähnliche Beiträge

Ozeankind® e.V. beendet Kooperation mit mymuesli

Micha

Rollei und Ozeankind

Marina

Santaverde und Ozeankind

Marina