Unterkünfte Südafrika

Unsere Unterkünfte in Südafrika

Wo übernachten auf einer Rundreise durch Südafrika?

Für 8 Wochen haben wir Südafrika bereist. In diesem Beitrag findet Du unsere Unterkünfte. Es ist das erste Land unserer Reise (die keine wirkliche Weltreise ist). Warum, weshalb, wieso? Bitte hier anfangen.

Die Unterkunft in Gansbaai werde ich nicht mit auflisten. Während dieser Zeit haben wir ein Volunteer-Projekt  gemacht und die Unterkunft war im Preis mit drin.

Wir sind nicht wirklich Fans von Mehrbettzimmern und typischen Hostels. Vielleicht liegt es auch daran, dass wir eben nicht mehr Anfang zwanzig sind ? 🙂 Aus dem Grund lieben wir Airbnb. Hier finden wir immer eine bezahlbare Unterkunft nach unserem Geschmack, auch wenn uns manchmal die Servicegebühren nerven.

Wir schenken Dir 30 € Guthaben bei Airbnb. Solltest du noch keinen Account bei Airbnb besitzen kannst du es gleich mal austesten. Hier kannst du ihn abholen.

Unterkünfte in Kapstadt

Adams Place

In Kapstadt haben wir die perfekte Lage mit unserem Airbnb erwischt: Tamboerskloof. Eine sichere, entspannte Atmosphäre inmitten der Innenstadt. Sobald  Du aus der Tür kommst hast du die Ausläufer des Signal Hill im Rücken und guckst auf den Tafelberg. Viele coole Restaurants, Cafés und kleine Shops haben sich rund um die Kloofstreet etabliert. Den besten flat white haben wir im Molten Coffee getrunken.

Adam, ist ein toller Gastgeber, der selbst nicht in der Unterkunft wohnt, Aber täglich einmal vorbei schaut und zahlreiche Tipps geben kann. Er ist Deutscher und lebt mittlerweile seit über 10 Jahren in Kapstadt.

Du hast die Wahl über Airbnb eines der 6 Zimmer auszuwählen. Zwei der Zimmer haben ein eigenes Bad, die anderen nutzen ein Gemeinschaftsbad. Kleiner Tipp: nehmt das mit der Dusche im Zimmer. Ist komfortabler. Die Unterkunft ist sauber, jedoch nicht mit dem neuesten Equipment ausgestattet. Uns hat nichts gefehlt. Ein Highlight ist die super gemütliche Terrasse mit großen Holztisch, einer Feuerstelle und Strandkörben (!).

Hier kommst du direkt zum Zimmer

Wir haben bezahlt:  24 € / Nacht im Doppelzimmer

Appartement in Hout Bay

Für unseren zweiten Aufenthalt in Kapstadt haben wir uns Hout Bay ausgesucht. Denn hier kann man mit Robben schnorcheln. Der absolute Hammer!! Hier kannst Du dir unseren VLOG ansehen.

Wir haben bei Janey übernachtet. Sie wohnt alleine mit einer super süßen Hündin. Die Wohnung ist fussläufig von der Shopping Mall entfernt. Hier findest du alles was Du brauchst. Vom Friseur über Reinigung bis zum Supermarkt und Restaurants. Unser Insider Tipp ist das La Cuccina. Schnelles Internet, gesundes Essen, guter Kaffe uuuund grüne Smoothies 🙂

Das Zimmer selbst ist sehr süß mit einem kleinen, privaten Bad. Jedoch ist es kein abgeschlossener Raum. Es gibt keine 100% ige Privatsphäre, wenn Du weißt was ich meine 😉 .

Hier kommst du direkt zum Zimmer

Wir haben bezahlt: 24€ / Nacht im Doppelzimmer

Unterkünfte auf der Garden Route

Bettys Bay – Bed and Breakfast Cornerstone

In dieser Unterkunft wären wir gern länger als eine Nacht geblieben. Ein mit viel Liebe gestaltetes kleines Apartment mit Blick aufs Meer und die umliegenden Berge. Die Gastgeber waren super freundlich und hilfsbereit. In Bettys Bay kann man eine große Kolonie der Brillen-Pinguinge besuchen, Wanderungen unternehmen oder am 200 Meter entfernten Strand relaxen. Kleiner Tipp: eigenes Auto ist goldwert & am besten sollte man keine Angst vor Hunden haben.

Wir haben bezahlt: 35€ / Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück

Mossel Bay – Santos Express 

Zug Hostel Mosselbay

Die wohl ungewöhnlichste Unterkunft überhaupt auf unseren bisherigen Reisen. Oder hast Du schon mal in einem Zug mit Meerblick geschlafen? Du hast die Wahl zwischen Mehrbettzimmern, einfaches Doppelzimmer oder einem eigenen Vintage Wagon mit Terrasse (25 qm groß).

Dieses Hostel hat ein eigenes, einfaches Restaurant direkt am Strand. Internet gibt es nur im Restaurantbereich und nicht auf den „Zimmern“. Alle Gäste teilen sich WC und Dusche mit anderen Reisenden die  im  gleichen Wagon schlafen.

Wir hatten wir eine Nacht im 5 qm Zimmer geschlafen, denn Micha ist wieder in der Käfig gestiegen, um mit weißen Haien zu tauchen. Er kann nicht genug bekommen :).

Wir haben bezahlt: 22€ / Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück

Knysna – Heads View studio

Weiter auf der Garden Route machte wir für einige Tage Halt in Knysna. Leider hat Anfang 2017 ein großes Feuer viel der Natur und leider auch einige Häuser zerstört, was die Schönheit der Umgebung etwas schmälerte.

In Knysna haben wir uns für ein eigenes, kleines Studio mit Bad entschieden. Unsere freundliche Gastgeberin, Katzenbesitzerin und Mama arbeitet von zu Hause aus. Sie ist also die meiste Zeit vor Ort. Was uns jetzt nicht gestört hat. Man kann die Küche mitbenutzen und wenn man freundlich fragt, kann man auch die Wäsche hier waschen.

Die Lage der Unterkunft ist sicher und ruhig mit einem traumhafte Blick von der Terrasse auf die Knysna Heads.

Airbnb Südafrika Knysna

Hier kommst du direkt zum Zimmer

Wir haben bezahlt: 19€ / Nacht im Doppelzimmer

Plettenberg

plettenberg Strand Südafrika

Was für ein gechillter Ort! Plett, wie die Stadt liebevoll genannt wird, ist wohl der beliebteste Badeort entlang der Garden Route. Wir waren nicht im Meer, sind aber ein paar Mal an den 12 km langen Sandstrand gewesen. Das Stadtzentrum ist eine Hauptstraße an der Du viele Restaurants & Shops findest. Wir waren während der 3 Tage täglich im Sajuiced (das Restaurant die Treppe runter). Absolut toller Laden! Es gibt super gesundes Essen (vegetarisch/vegan), Smoothies & Säfte. Das Internet ist auch schneller als in unserer Unterkunft.

Ein weiteren Restaurant-Tipp ist das etwas außerhalb gelegene Thyme & Again . Erinnert an eine kleine Farm mit einem Hofladen. Egal ob Frühstück, Snack, guter Kaffee oder ein richtiges Essen. Es lohnt sich hier hin zu fahren. Noch was: Das Restaurant hat nur Glas-Strohhalme! 😀 Ein dicker ozeankind Pluspunkt!

Kennst Du eigentlich schon unseren Ozeankind-Shop? Hier bekommst du das Plastikrebell Reise-Set.

Unser Airbnb war ein kleines Studio mit Küchenzeile (ohne Kochmöglichkeit) und Terrasse. Die Unterkunft hat einen kleinen Pool, ist ruhig & sicher gelegen. Alles ist innerhalb weniger Minuten mit Auto erreichbar. Ein kleiner Minuspunkt ist die für uns nicht ausreichende Internetgeschwindigkeit. Zum arbeiten ist das nix. Für den normalen Gebrauch aber ausreichend ;).

Hier kommst du direkt zum Zimmer

Wir haben bezahlt: 26€ / Nacht im Doppelzimmer

Port Elizabeth

Diese Stadt war ganz klar nicht unsere. Ich weiß nicht, aber vielleicht kennst du das Gefühl irgendwo anzukommen und man fühlt sich einfach seltsam. Kann es aber nicht genau beschreiben warum eigentlich? Naja. P.E. können wir dennoch für 1-2 Nächte empfehlen. Es lohnt sich vor allem um von hier in den Addo Nationalpark zu fahren.

Unsere Unterkunft war ein eigentlich kein Airbnb. Es war fast wie ein Hotelzimmer. Alle 2 Tage werden die Handtücher & Bettwäsche gewechselt. Marlene (unser Host) hat uns umsorgt wie eine Mutti. Wir konnten die Wäsche waschen, sie hat unseren Reis gekocht (denn in dem Zimmer gibt es keine richtige Möglichkeit zu kochen) und sie hat uns zum Flughafen gebracht. Sie ist ein super, herzlicher Mensch. Wenn du auf der Suche bist nach einem großen, günstigen Zimmer für 1-2 Nächte dann hast du es jetzt gefunden.

 Airbnb Port ELizabeth

Hier kommst du direkt zum Zimmer

Wir haben bezahlt: 19€ / Nacht im Studio

Umhlanga Rocks / Durban

Das es einen Ort gibt, der sich Umhlanga Rocks schimpft, davon haben wir noch nie vorher gehört. Den Tipp haben wir von einem Einheimischen bekommen. Es ist ein kleiner, sicherer Vorort von Durban. Von unserem Balkon siehst du den indischen Ozean. Nur 5 Minuten zu Fuß und Du bist am Strand.

  

Hier kommst du direkt zum Zimmer

Wir haben bezahlt: 20€ / Nacht im Doppelzimmer

Zum Abschluss unserer Südafrika Reise haben wir in Umhlanga die Unterkunft gewechselt. Wir haben uns eine gesamte Wohnung gemietet direkt am Strand. Wenn Du auf der Suche nach noch mehr Privatsphäre bist, können wir diese kleine Appartement  ans Herz legen.

   

Hier kommst du direkt zur Unterkunft

Wir haben bezahlt: 44€ / Nacht in einer kompletten Wohnung

Ein Tree Natural Health Café  hat uns die 2 Wochen des Öfteren gesehen. Der Hauptgrund ist gesundes & bezahlbares Essen. Smoothies & Säfte sollten hier nicht bestellt werden, diese kommen auch wenn man im Restaurant sitzt mit dreifach Plastik an den Tisch. Schade, dass das Gesamtkonzept nicht wirklich zu Ende gedacht ist.

  

Unterwegs fällt es einem vielleicht schwer auf Plastik zu verzichten. Dafür haben wir eine Lösung:

Das Plastikrebell Reise-Set. Kennst Du das schon? Gibt es bei uns im Shop.

 

11. September 2017
Als Volunteer in Südafrika

Hinterlasse einen Kommentar

Your E-Mail Addresse will not be published. Required fields are marked *