travel festival leipzig

Unser erster Auftritt auf einer Bühne – Travel Festival Leipzig

Da ist es passiert. Hallo Travel Festival Leipzig

Es war der 20.07.2017 an dem wir eine E-Mail-Anfrage der anderen Art bekommen haben. Wir saßen zu diesem Zeitpunkt noch auf der Couch in Osnabrück. Unsere Wohnung, unsere Jobs in Düsseldorf hatten wir bereits hinter uns gelassen. Noch 7 Tage bis unsere Mission starten sollte. Und da war die Anfrage vom Travel Festival Leipzig.

Im Januar 2018 findet in Leipzig ein Festival statt, bei dem einige große Outdoor & Travelblogger auf der Bühne stehen werden. Tja und wir sollen dort auch eine Rolle spielen. Micha und ich guckten uns an, waren geschockt. Nein – sprachlos. Da sind wir noch nicht einmal los gezogen und schon gab es Menschen die daran interessiert sind, dass wir über unsere Erfahrungen sprechen. Absolut verrückt. Ein Danke an dieser Stelle an Ania & Daniel von gehmalreisen, sie hatten uns bei den Veranstaltern ins Gespräch gebracht.

Wir werden die Chance bekommen unsere Story, unser Warum, unsere Vision mit anderen Menschen zu teilen. Ahhhhh kann mich mal bitte jemand kneifen? Das ist so unwirklich. Einfach nur krass.

Am 02.08. landeten wir in unserem ersten Reiseland, in Kapstadt, Südafrika. Wir starteten in ein Abenteuer, in eine Zeit die wir nicht vorhersehen konnten. Alles war neu. Es fühlte sich aufregend an. Unsere Zeit startete jetzt. Denn erst jetzt starten wir in ein Leben, welches wir von Null an neu erschaffen. Jeden Tag, 24 Stunden die wir selbst gestalten. Und was alles passiert ist in diesen letzten sechs Monaten?!

Ozeankind beim Travel Festival Leipzig

Es stand völlig außer Frage, wir werden nicht von Asien nach Leipzig fliegen und dort auf der Bühne stehen. Zum Glück war das für die Veranstalter auch kein Problem. Wir würden einfach via Liveschaltung, wo auch immer wir zu dem Zeitpunkt sind, zugeschaltet werden. Im September hatten wir noch nicht den Hauch einer Ahnung wo wir Mitte Januar 2018 sein werden, noch weniger hatten wir einen Plan was wir dort erzählen werden. Was wir aber wussten, DAS wir etwas zu sagen haben, DAS eine Menge passieren wird bis dahin. Wir fingen an, das zu tun was wir am meisten lieben und alles „fügte“ sich.

Der 21.01.2018 kam letztlich doch schneller als gedacht. Wir befanden uns auf Penang, in Malaysia. Drei Tage vor der Liveschaltung sortierten wir unsere Gedanken, das Erlebte, was soll in den Köpfen der Zuschauer hängen bleiben, was ist unser Wunsch? Wir erstellten keine Präsentation, oder keinen Foto/Film Vortag. Nein wie entschieden uns für eine persönlichen, emotionalen Rückblick der letzten 6 Monate.

Ob wir nervös waren?!

Sagen wir mal so. Eine Hälfte von uns nicht wirklich. Die andere Hälfte (ich) ging in den 6 Stunden vor der Liveübertragung durch die Hölle. Wie merkt man, dass ich angespannt bin? Ich rede nicht. Gut, generell gehöre ich nicht zu den Frauen die 10.000 Wörter an einem Tag an die Mitmenschen raushauen.

Aber dieser Tag, die Stunden vor unserm Auftritt sagte ich extrem wenig. Meine Stimmung schwankte zwischen „wird schon gut werden“ und „oh Gott… ich kann das nicht“.  Inklusive Herzrasen, auf dem Badezimmer-Boden sitzend, mit dem Rücken an der Wand, die Tränen einfach fließen lassen.

Um 16.30 deutscher Zeit, bei uns war es schon 23.30 Uhr, ging es dann los. Unser etwas anderer Jahresrückblick wurde gezeigt. Nach einer Minute und der Anmoderation sahen & vor allem hörten uns 600 Menschen zu.

Aber sieh selbst:

Die 30 Minuten Vortragszeit vergingen wie im Flug. Einfach unglaublich. Überraschender Weise hab ich meinen Mund aufbekommen und plötzlich ohne Probleme ganze, sinnvolle Sätze gesagt. Micha hätte ganz sicherlich auch noch gern mehr gesagt. Das hatte der Plan nicht mehr hergegeben. Ein anderes Mal. Wir sind uns sowas von sicher, das nächste Mal wenn wir die Chance haben mit reiselustigen unsere Mission zu teilen, wird es noch schöner und viel persönlicher.

 

Wenn Du jetzt wissen möchtest wo Du uns das nächste Mal live sehen kannst, gehe gern auf die Facebook-Seite vom Travel Festival in Witten, das war übrigens das allererste Travel-Festival überhaupt ;). Und da sind wir dann auch wirklich LIVE – denn in dieser Zeit werden wir Urlaub in Deutschland machen.

Hier kannst Du Dir dein Ticket sichern. Wir freuen uns, wenn wir live und in Farbe auf der Strandbühne stehen UND alle Emotionen unseres Publikums auch mitbekommen.

16. Dezember 2017
Ist ein Umweltschützer gleichzeitig auch Klimasünder?

Hinterlasse einen Kommentar

Your E-Mail Addresse will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox zur Datenspeicherung ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.