Unterstützen des Ozeankind®-Projekts

Wahrscheinlich hast Du es Dir bereits gedacht … Ozeankind® ist genauso wie jede andere Organisation, die einfach nur Gutes tun möchte, auf Menschen und Unternehmen angewiesen, die unsere Arbeit schätzen und uns deshalb unterstützen möchten. Jeder kann Ozeankind unterstützen.

Sei es durch Reichweite, den Kauf in unserem Shop oder durch Spenden.

Denn nur so kann Ozeankind® dauerhaft bestehen und noch unzählige weitere Menschen dazu motivieren, sich gegen die Plastikflut einzusetzen.
Und neben der aktiven Hilfe bei CleanUps gibt es noch drei weitere Möglichkeiten für Dich, uns zu unterstützen.

Du hast vorab Fragen zur Unterstützung? Schreib uns eine E-Mail an hilfe@ozeankind.de.
O
der rufe uns an (ein Anruf ist aus datenschutzrechtlicher Sicht natürlich sicherer).

Ozeankind mieten Rent an Ozeankind

Die Ozeankind® Reichweite und die Sache mit dem Onkel.

Wenn man bei Facebook oder Instagram eine bestimmte Anzahl Abonnenten erreicht hat, bedeutet das nicht automatisch dass man auch mit jedem Beitrag oder jedem Foto wirklich die selbe Anzahl an Menschen erreicht. Es sind meist deutlich weniger (bei uns in etwa ein Drittel).

Denn die Reichweite (und damit auch alles andere – wie z.B. die Wahrscheinlichkeit dass jemand auf uns aufmerksam wird oder einen Ozeankind® Bio-Baumwollbeutel kauft) hängt von Interaktion ab.

Je mehr von Euch unsere Beiträge und Aktionen teilen oder kommentieren, desto mehr zusätzliche Menschen erreichen wir am Ende.

Ozeankind® braucht also Reichweite. Damit die wichtigen Messages und Aktionen möglichst viele Menschen, vor allem außerhalb von Ozeankind®, erreichen.

Eine weitere Möglichkeit, uns zu helfen, ist es den Onkel, die Mama oder einen Bekannten zu fragen, ob sie nicht jemanden bei der Zeitung oder beim Radio kennen – vielleicht möchte ja jemand etwas über uns schreiben.

Vielleicht arbeitest Du selbst bei einem Unternehmen, welches zu Ozeankind® passen könnte und welches mit uns zusammenarbeiten möchte. Oder Du bist selbst Unternehmer.

Der Ozeankind® Shop.

In unserem eigenen Shop haben wir Produkte für Euch, die jedes für sich genommen ein Schritt zur Vermeidung von unnötigem Plastikmüll darstellen.

Bio-Baumwollbeutel, Aluminium-Flasche, Glas- und Metallstrohhalme oder wiederverwendbare Kulturbeutel statt Plastiktüte, Plastikflasche, Plastikstrohhalm und Zip-Beutel aus dem Drogeriemarkt.

Und dort könnt Ihr auch exklusiv in Deutschland das #Plastikrebell Armband von 7seasrope aus Südafrika bestellen.

Ein Armband, welches aus Strandmüll hergestellt wird und deshalb ein typisches Upcycling-Produkt ist.

Wichtiger Hinweis: der Gewinn jedes verkauften Produktes fließt weder in unsere Altersvorsorge noch zu 100% in Projekte, sondern dient zu 100% dem Projekt Ozeankind® mit allem was dazugehört.

Von Spesen über Transportkosten bis hin zu Recycling-Projekten an vielen verschiedenen Orten dieser Welt.

Geld für Ozeankind®.

Leider haben wir es bisher nicht geschafft, Ozeankind® ausschließlich mit ganz vielen Karmapunkten zu finanzieren. Obwohl wir schon tausende solcher Punkte von Euch bekommen haben. 

Das leidige Thema Geld – klar könnten wir Euch nun eine Kontoverbindung und einen PayPal-Spendenbutton auf die Seite klatschen und darauf hoffen, das bestimmt möglichst viele Menschen möglichst hohe Beträge spenden. 

Das wäre aber anonym und wir hätten keine Möglichkeit, uns bei Dir zu bedanken. Genau DAS wäre uns aber wichtig! Und wir möchten Dir was zurückgeben.

Wir haben lange überlegt, wie wir diesen Beitrag formulieren sollen. Ob wir Euch überhaupt um Hilfe bitten sollten. Ob wir so offen sein können, auch im Hinblick auf mögliche negative Reaktionen. Wir haben uns viele andere Seiten angeschaut und recherchiert, wie sich andere, deutlich größere Umweltschutzorganisationen finanzieren.

Der Blog, die Facebook-Seite oder alle CleanUps – kurz: OZEANKIND® ist nur deshalb möglich, weil wir viele viele Jahre lange Geld gespart haben. Natürlich haben wir durchaus noch Geld übrig – aber Geld hat die negative Eigenschaft endlich zu sein.

Am Ende zählt nur Ozeankind® und die unfassbare Wirkung, die wir gemeinsam mit Euch erreichen können. Und so blöd es sich anhört, aber auch unsere Ersparnisse reichen nicht für immer. Und wir möchten gerne weitermachen und gemeinsam mit Euch noch viel mehr erreichen.

Und deshalb könnt Ihr, wenn Ihr möchtet, uns gerne auch finanziell unterstützen. Ob mit 1 Euro oder 100 Dollar.

Wer uns trotzdem lieber mehr oder weniger anonym etwas spenden möchte, der kann das tun: paypal.me/ozeankindhelfen lautet die URL.

Du hast Fragen zu Reichweite, Shop oder möchtest uns etwas spenden?

Schreib uns dazu einfach eine E-Mail an hilfe@ozeankind.de.
Oder kontaktiere uns telefonisch (ein Anruf ist aus datenschutzrechtlicher Sicht natürlich sicherer).